Herzlich willkommen bei den Evangelischen Kirchengemeinden Altingen und Reusten

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

11.10.15 Konzert mit Clemens Bittlinger "Bilder der Weihnacht" am Freitag 4. Dezember 2015

Wenn die rythmisch - melancholischen Klänge Irischer Folkmusic mit Poparrangements a la' David Plüss verschmelzen. Wenn Lieder und Texte einfühlsam und gehaltvoll sich dem Wunder der Weihnacht nähern. Wenn professionelle Musiker aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz zusammen mit Liedermacher...

mehr

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

01.08.14 Konzert mit Christoph Zehendner am Samstag 27. September

"In der Stille angekommen" - Gebetskonzerte mit Christoph Zehendner und Ulrich Schwenker um 20:00 Uhr in der Stephanuskirche Kuppingen

Ein Konzert wie ein Gottesdienst, ein Gottesdienst wie ein Konzert. Diese geschmackvoll abgestimmte Kombination führt zur Ruhe und macht Mut zur Atempause....

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr

  • Verleih uns Frieden gnädiglich

    Neun Menschen sind in München bei einem Anschlag ums Leben gekommen, zahlreiche Personen wurden verletzt - unschuldige Opfer einer grausamen Tat. Wir trauern um die Toten, fühlen mit den Angehörigen und wünschen den Verletzten eine rasche und vollständige Genesung.

    mehr

  • Brücke in die Gesellschaft

    Sie werden so stark gebraucht wie selten zuvor: Diakoninnen und Diakone sind eine Brücke zwischen der Kirche und der Gesellschaft. Trotzdem ist die Berufszukunft gefährdet, auch weil sie abhängig von der Kassenlage der Kirchenbezirke ist.

    mehr